Luisa Fath

Luisa Fath

HR Manager @Posthotel Achenkirch

Rückblick - Was passiert beim Silvesterschwimmen am Achensee?

@Posthotel Achenkirch

Am 31. Dezember 2017 ist es wieder soweit – der Tauchclub „Black Divers Tirol“ lädt zum traditionellen Silvesterschwimmen am Achensee ein. Alle Mutigen können das alte Jahr mit einem Sprung in den ca. 4° Grad kalten Achensee gebührend verabschieden. Auch Zuschauer sind herzlich zu dem Spektakel an der Seepromenade in Pertisau eingeladen.

Je nachdem wie ernst man den Schwimm-Wettbewerb nimmt, stehen Duelle in der Kategorie Sport und in der Kategorie Fun an. In beiden Fällen müssen 25 MeterStrecke bis zu einem „Eisberg“ zurückgelegt werden. Nachdem der Berg erklommen ist, muss die Silvesterglocke geläutet werden. Danach müssen die Schwimmer auf schnellstem Weg wieder zurück zum Startpunkt. Wer mit seiner Zeit am nächsten an der Mittelwertzeit dran ist, gewinnt das Preisgeld von 1.000 Euro. Zwar ist die Zeit in beiden Kategorien wichtig, wer unter „Fun“ antritt, sollte sich vorab aber vor allem Gedanken um ein kreatives Schwimmkostüm machen. 2016 waren unter anderem die drei Weisen aus dem Morgenland vertreten, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! Das besondere Highlight zum Jahresende wird nicht selten von bis zu 3.000 Besuchern verfolgt.

Stories
  • 0º

Comment (0)

Log in or Sign inTo leave a comment.