Artur Gottmann

Artur Gottmann

Inhaber / Geschäftsführung @Benchmarked

4 Fehler auf Ihrer Speisekarte, die Sie vermeiden sollten

Eine Speisekarte ist heutzutage nicht einfach nur eine Anreihung von Gerichten, Zutaten und Preisen. Sie ist nämlich Ihr bester Verkäufer und Representant im Restaurant und maßgeblich für die erzielten Umsätze und die Kundenzufriedenheit verantwortlich. Genauso wie Ihre Mitarbeiter, sollten Sie auch Ihre Speisekarte in regelmäßigen Abständen prüfen und kontinuierlich optimieren. Dabei können bereits kleine inhaltliche und optische Veränderungen den Umsatz in Ihrem Betrieb drastisch steigern. Im nachfolgendem Verlauf möchten wir Ihnen 4 Fehler zeigen, die Sie bei der Neugestaltung Ihrer Speisekarte vermeiden sollten: Fehler #1: Die Speisekarte ist zu umfangreich Viele Gastronomen gestalten Ihre Speisekarte zu umfangreich und versuchen jede Zielgruppe bedienen zu können. Allerdings zieht dieses Vorgehen gewaltige Nachteile mit sich. Zum Einen erschleicht sich beim Gast der Gedanke "Das Restaurant kann zwar alles - aber nichts richtig". Das bedeutet, dass Sie nicht mehr als Spezialist auf Ihrem Gebiet anerkannt werden und das Vertrauen in Ihre kulinarischen Fähigkeiten sinkt. Auf der anderen Seite ist eine umfangreiche Karte auch mit einem höheren Arbeitsaufwand für die Küche und höheren Kosten verbunden. Aus diesem Grund gilt in diesem Fall "weniger ist mehr!". Fehler #2: Rechtschreibfehler Einer der gängigsten Fehler in der Speisekarte sind Rechtschreibfehler. Vor Allem Rechtschreibfehler und grammatikalische Fehler wirken höchst unprofessionell und können in vielen Fällen sogar zu Missverständnissen beim Gast führen. Fehler können sich allerdings heutzutage bereits einfach mit Textbearbeitungsprogrammen erkennen und beheben lassen. Um auf Nummer sicher zu gehen: Bitten Sie einen Dritten Ihre Speisekarte zu lesen um auch die letzten Fehler zu korrigieren. Fehler #3: Gestalterische Fehler Das Auge isst mit - das gilt auch für Ihre Speisekarte! Denn einfallose, unstrukturierte und im schlimmsten Fall verschmutze Speisekarten ziehen Rückschlüsse auf Ihr Restaurant. Der Anschein könnte erweckt werden, dass sich das Restaurant nicht wirklich um die Qualität, Kreativität und Hygiene seines Restaurants bemüht. Begeistern Sie Ihre Gäste besser vom ersten Moment an! Fehler #4: Verwendung von Währungszeichen Ihre Preise sind nach wie vor mit "€" gekennzeichnet? Lassen Sie die Währungszeichen weg! Studien zur Preispsychologie haben gezeigt, dass Preise niedriger wirken, wenn die Zeichen für Euro oder Dollar weggelassen werden. Gleichzeitig wird der Gast Ihre Speisen und Getränke nicht mehr nach dem Preis beurteilen, sondern nach dem kulinarischem Erlebnis wählen. Der Fokus wird dabei nämlich von der Zahl weggelenkt und das Auge richtet sich verstärkt auf die Bezeichnung und Beschreibung Ihrer Gerichte, was schlussendlich wiederum zu höheren Umsätzen resultiert.

Tools & Techniques
  • 28º

Comment (1)

Log in or Sign inTo leave a comment.

Rechtschreibfehler stören mich wirklich am meisten bei Speisekarten. Da bin ich einfach zu penibel.