GRONDA

GRONDA

Blogger @Gronda

Noch 81 Tage bis Weihnachten

Schlaft ihr noch oder plant ihr schon? Jedes Jahr im Dezember steht Weihnachten vor der Tür, und wie alle Jahre wieder heißt das für die Gastronomie und Hotellerie eine Unmenge an Arbeit, Planung und Vorbereitungen.  Denn, egal ob bei einer Weihnachtsfeier mit den Arbeitskollegen oder einem Weihnachtsessen mit der Familie und Freunden, zu Jahresende möchten alle miteinander feiern, das Jahr Revue passieren lassen und das am liebsten bei einem unvergesslichen Abend im Lieblingsrestaurant oder -hotel. 

Für die Gastronomie und Hotellerie bedeutet das vor allem eines: viel Arbeit und ohne eine große Portion Vorlaufzeit eine Menge Stress. Rechtzeitige Planung heißt das Geheimrezept - denn gut vorbereitet, ist schon halb geschafft.  👉 Wir haben für euch bereits ein paar Tipps gesammelt:   ✔ Rechtzeitige Planung  Startet im Oktober mit euren Weihnachtsvorbereitungen. Das betrifft nicht nur die Küche und die Wahl des richtigen Weihnachtsmenüs, sondern auch den Service mit Tischreservierungen und festlicher Dekoration. Sowie das Marketing mit Angeboten und Senden von weihnachtlichen Grüßen an die Stammgäste.  ✔ Ausreichend Personal Weihnachten gehört definitiv nicht zu den Zeiten, wo man an Personal sparen sollte. Immerhin will man seine Servicequalität nicht nur aufrecht erhalten, sondern den Gästen ein unvergessliches Erlebnis schenken. Sichert euch jetzt schon Aushilfskräfte. Greift auf Stammaushilfen zurück oder bucht die Aushilfen schon ein- bis zweimal vor den Feiertagen, sodass sie richtig eingearbeitet werden können. So lernen sie schon mal das Team kennen und können dann mit vollem Einsatz dabei sein. ✔ Wertschätzung der Mitarbeiter Vergesst in dieser stressigen Zeit, wo lange Tage und viel Rennerei auf alle warten, nicht euren Mitarbeitern Wertschätzung und Dank zu zeigen. Immerhin sind sie euer wertvollstes Gut. Überlegt euch, wie ihr ihnen diese hektische Zeit versüßen könnt und ihnen zu Weihnachten eine kleine Freude bereitet. Wir würden gerne wissen:  Wann startet ihr mit der Weihnachtsplanung und was steht als Erstes auf eurer To-Do Liste?  Wir sind gespannt!

Stories
  • 36º

Comment (3)

Log in or Sign inTo leave a comment.

Wir haben gerade die Sommerpausen beendet und die meisten Mitarbeiter sind bis Anfang Dezember im Urlaub. Drum haben wir eine Checkliste, was bis zum Saisonsende schon alles für den Winter stehen muss: Weihnachtsmanü ✔️ Silvestermenü✔️ Neue A la Carte ✔️ Tischplan Weihnachten ✔️ Tischplan Silvester ✔️ (Jeweils mit Info an die Reception, wie viele Tische noch verkauft werden können) Silvesterband ✔️ Deko und Anrichteweise ✔️ (Danke Daniel 🕺🏿) Und das beste: unser Team ist schon fast vollständig 🤗...

„Sommersaison“ nicht „Sommerpausen“!

Auf erste Liste steht einen Weihnachtsmenü😊👨‍🍳