Chief of Sugar

Chief of Sugar

Chief of Sugar  @Lola Magazin

Basisrezept: Baiser - Windbäckerei

Das Basisrezept für Baiser besteht zu gleichen Teilen aus Eiklar, Kristallzucker und Staubzucker. Für 1 Backblech sind das je 60g. Zubereitung: - Backrohr auf 90°C vorheizen - Eiklar mit Kristallzucker schaumig schlagen - Fein gesiebten Staubzucker mit einem Teigspachtel unterheben - Kleine Häufchen auf ein Backpapier portionieren - Für ca. 60 Minuten im Backofen bei Ober-/Unterhitze trocknen

Tipps für die Windbäckerei: - fettfreies Geschirr & sauberes Mixgerät verwenden. - ideal, um mit Lebensmittelfarbe zu experimentieren. Manche Lebensmittelfarben haben jedoch einen salzigen Nachgeschmack, daher weiche ich gern auf Farbpasten anstatt Pulverfarben aus. - bei der Trockenphase darauf achten, dass der Ofen nicht zu heiß wird, ansonsten beginnt der Zucker zu bräunen. - am besten trocken im luftdichten Behälter lagern, da sie sonst zu schimmeln beginnen.

Ein paar meiner Kreationen: - Lavendel: 4g getrocknete Lavendelblüten über Nacht im Eiklar einweichen, abseihen und normal weiterverfahren. - Holunderblüte: nachdem das Eiklar mit dem Kristallzucker aufgeschlagen wurde 100g Holunderblütensirup hinzugeben - Veilchen: 60g kandierte Veilchen fein reiben & im Eiklar über Nacht ziehen lassen. Eiklar mit Veilchen zu Schnee schlagen und normal weiterverfahren. Bilder: ©Nadine Poncioni

Tools & Techniques
  • 50º

Comment (0)

Log in or Sign inTo leave a comment.