Oliver Gastronomicus Riek

Oliver Gastronomicus Riek

Chef de Rang @Irgendwo in Hamburg

"Ein Restorang ist ja kein Bestattungsinstitut"

"Ein Restorang ist ja kein Bestattungsinstut" Das Bild des Kellners ist heute noch fast unverändert steif. Der ergraute Oberkellner im engsitzendem Frack prägt immer noch das Bild des Gastronomen und ist, so beobachte ich oft, noch häufig anzufinden. Ok, vielleicht trägt man heute keinen Frack mehr und Kellner sind im Durchschnitt eher jung aber dennoch sind sie oft steif, unpersönlich, distanziert und humorlos. Der Durchschnittskellner sieht einzig seine Aufgabe darin, die Bestellung aufzunehmen und das Essen zu servieren. Ich finde es schade, habe ich doch die Erfahrung gemacht, dass Gäste heute mehr wollen. Sie wollen einen persönlichen, freundlichen und humorvollen Sörwis, das bedienen ist hintergründig geworden, wo Entertaiment nun in den Vordergrund gerückt ist. Mach mal Witze, nehme, so die Gäste es insgeheim wollen, sie mal auf den Arm. Ich kann durchaus einen kompetenten und respektvollen Sörwis leisten, wenn ich dabei Witze reiße, such mal Kollegen mit einbeziehe und so dem Gast vermittelt wie spaßig und ungezwungen es bei uns ist. Ich habe so oft den Satz gehört: "Bei Ihnen ist es richtig lustig" das ich absolut fern von dieser aufgesetzten Seriösität bin, wie man sie so oft antrifft und dabei sollte man meiner Meinung nach die Gäste in seine gute Laune und dem Spaß an der Arbeit mit einbeziehen. Der Gast ist mitten drin statt nur dabei, er ist Teil dieser Show statt Zuschauer zu sein. Denn warum so unpersönlich und Humorlos? Restorangs sind doch keine Bestattungsinstitute also hab den Mut aus der raus zu kommen, genieße die Menschlichkeit und spiele mal den Ball zurück, welchen dir der Gast zuwirft!

Stories
  • 3º

Comment (0)

Log in or Sign inTo leave a comment.