Garnelen mit oder ohne Darm essen?

Das kommt ganz auf die Qualität des Wassers und des Futters der Garnelen an. Bei Wildfanggarnelen kann Sand im Darm sein, der beim Essen dann sehr unangenehm ist. Bei Zuchtanlagen in Asien oder Ecuador ist häufig viel Dreck im Becken und auch die Qualität des Futters ist nicht immer gut. Da würde ich empfehlen den Darm auf jeden Fall zu entfernen.

Unsere Alpengarnelen können ohne Weiteres auch mit Darm verzehrt werden. Bei der Fütterung achten wir stark auf die Qualität. Aus Algen, Seetang und Fisch werden Pellets gepresst die mit Kalzium und Magnesium angereichert sind. Zudem kontrollieren wir immer die Wasserqualität.

Zutaten
  • 19º

Kommentare (0)

Melde dich an oder erstelle ein Konto, um einen Kommentar zu hinterlassen.