Otto Koch

Otto Koch

Küchenchef - Chef de Cuisine @Golf Valley

Lappentang

Der Lappentang ist eine rot leuchtende Algenart, die hauptsächlich in Island, Kanada oder Irland gegessen und dort auch Dulse genannt wird.  Beschreibung  Die Farbgebung des Lappentangs kann von einem hellen braunrot bis zu seinem dunklen purpurrot reichen. Frisch schmeckt er leicht nussig und seine Textur ist sehr zart. Getrocknet hingegen schmeckt der Lappentang salzig.  Vorkommen  Der Lappentang ist eigentlich im gesamten Atlantischen Ozean verbreitet. Bevorzugt in Gewässern, die relativ kalt sind. So kann man ihn auch an der Küste von Island oder den Färöerinseln finden. Weitere Gebiete sind Alaska, Japan, Korea und Russland.  Verwendung  Wenn man den Lappentang leicht anbrät, dann erinnert sein Geschmack an Speck. Er passt deshalb perfekt zu Eierspeisen. Roh kann man wie Blattgemüse zerkleinern und zu Salaten oder Fischgerichten servieren. Frisch lässt sich der Lappentang nichts lange aufbewahren. Deshalb sollte man schnell verarbeiten.

Ingredients
  • 23º

Comment (0)

Log in or Sign inTo leave a comment.