Tristan Brandt

Tristan Brandt

Geschäftsleitung @Engelhorn Gastronomie GmbH

Meine Botschaft an motivierte Köche, die etwas erreichen wollen

@Restaurant Opus V

Nach meiner Ausbildung war ich persönlich eigentlich ausschließlich in der Sterne-Gastronomie unterwegs. Davon acht Jahre im 3-Sterne Bereich. Mein Motto dabei war immer: "Wer etwas im Leben erreichen will muss hart dafür arbeiten!" Die Arbeit in der Küche ist hart und vor allem in der 2-Sterne Küche wird jeden Tag volle Leistung und maximale Perfektion verlangt. Das ist genau, was ich den jungen Leute sage: Neben der Perfektion muss man Durchhaltevermögen an den Tag legen und das jeden Tag. Wenn man einmal einen Standard, für sich oder sein Team, festgelegt hat, dann muss man ihn halten. Es darf ab diesem Punkt nur nach oben gehen und nicht nach unten. Fehler dürfen passieren, aber sollten nicht zu oft vorkommen. Darüber hinaus, sollte man, wenn man anderen Köchen etwas beibringen will, immer in der Lage sein die Dinge vormachen zu können. Nur so kann man sich Respekt erarbeiten. Einen weiteren Punkt den ich Köchen näher bringen möchte ist, dass sie lernen, die Servicemitarbeiter zu schätzen und zu respektieren. Sie präsentieren die Gerichte der Küche und wenn man ihnen keine Wertschätzung zukommen lässt, müssen die Köche ihre Gerichte in Zukunft selbst an den Gast bringen.

Career
  • 159º

Comment (13)

Log in or Sign inTo leave a comment.

Danke Tristan! Und mit dem Servicepersonal kann ich dir nur zustimmen

Mich würde eher interessieren wie man in die sterne gastro kommt. Hier wird alles unter der hand vergeben. Wenn man nicht schon aus der sterne gastro kommt ist es wirklich schwierig da rein

hallo maurus ich habe es auch in die stetne Küche Geschaft durch einen zufall und es macht Spass du wirst es auch in die Sterne Küche schaffen man muss nur etwas gedult haben dann kommt der tag und du bist auch in einer sterne Küche drücke dir die daumen das es schnell klappt das du da den weg hinein findest

Wie war das in deiner Ausbildungszeit? Ich persönlich habe gerade einen Chef der mich hasst und alles kritisiert und mit auf jede weise fertig machen will. Es ist schwer unter diesen Umständen zu arbeiten und wollte nach tipps fragen ob du mir in der Situation helfen kannst

meine Ausbildung war eigentlich sehr entspannt das Verhältnis zwichen mir und meinen Chef war auch auf freundschaftlicher Basis aber ich kann dir bestimmt den einen oder anderen rad geben

gibt es eine Vertrauens Person in deinem betrieb der du das mal schildern kannst und das ihr euch mal zu dritt an den tisch setzt und mal in ruhe redet am besten wäre wen die Dritte person neutral ist und dann einfach mal diereckt fragen was sein problem ist und warum er das macht

Ja gibt es und diese Person hat schon mit dem Chef geredet das das nicht ok ist was er macht aber dem Chef wars egal ?

das ist blöd dann muss man wohl oder übel das dierekte gespräch führen

Ja ich versuche es mal aber ich bin eh nur noch diesen Monat in diesen Betrieb dann gehts auf zur Schule??

Super?? toller Text und das mit den Kellnern???