Kaisergranat.com

Kaisergranat.com

Wir zeigen euch die besten Kochbücher! @Kaisergranat

Moderne Klassik: Grande Cuisine von Paul Stradner

Das Kochbuch https://goo.gl/5Cu34L  Mit diesem Buch könnt ihr euch zuhause in der Küche einschließen. Oder bei euch im Restaurant mal ne Schippe drauf legen. Und dabei alles an Technik einsetzen, was ihr habt. Das wäre ein Weg, wie ihr mit diesem Buch umgeht. Der andere: ihr setzt euch damit einfach auf´s Sofa. Dann lest und staunt ihr, mit welchem Aufwand Paul Stradner arbeitet. Egal für welchen Weg ihr euch entscheidet: dieses Buch ist ein opulenter Gourmet-Schinken von dem man richtig viel lernen kann.  Der Autor  Paul Stradner ist Vertreter der klassischen Hochküche, dem kein Aufwand zu groß, kein Produkt zu teuer ist. Er ist 1981 in Graz geboren, trat 2012 seine Position im Brenners Park-Restaurant in Baden-Baden an – bereits drei Monate später ehrte ihn der Guide Michelin mit dem ersten Stern, schon 2014 folgte der zweite. 2016 verlieh ihm der Gault & Millau den Titel “Aufsteiger des Jahres“. Über zehn Jahre Berufserfahrung mit Stationen in den besten Restaurants Europas, darunter bei Jean-Georges Klein und Harald Wohlfahrt, legten das Fundament für seine Laufbahn.  Warum dieses Buch spannend für euch ist  ...weil die moderne Klassik unter dem nordischen Einfluss zuletzt etwas gelitten hat und in wenigen Küchen gekocht wird. Dabei ist sie so ein riesiger Genuss!

Die Rezepte  Wachteln, Hummer, Trüffel, Butter, Sahne, Steinbutt, Steinpilz. Aus den besten Produkten werden hier phänomenale Rezepte.  Der Schwierigkeitsgrad  Ihr solltet wissen, worauf ihr euch einlasst. Die Rezepte sind ziemlich komplex, auch ihre unterschiedlichen Komponenten sind in sich aufwändig zuzubereiten. Für Euch noch viel wichtiger: man kann sich hier richtig viel abgucken in Sachen Technik und Aromenkombination und das dann auf das eigene Kochen übertragen. Perfekt!  Die Optik  Der Matthaes Verlag ist ein Fachverlag, der sich zu einem großen Teil an Profis richtet. Daher geht es hier weniger um Emotionen und stimmungsvolle Arrangements als um eine klare Optik. Und das ist durchaus positiv gemeint. Alle Gerichte sind auf weißem Untergrund fotografiert, das Layout klar und gut strukturiert.

Die Struktur  Das Buch hat fünf Abschnitte: Amuse Bouche, dann die vier Jahreszeiten, zu denen es jeweils drei wiederkehrende Menüvorschläge gibt: Das Menü Paul Stradner, das Vital Menü und das vegetarische Menü. Den Abschluss bilden einige Grundrezepte.  Das Fazit  100% Klassische Gourmetküche, gepresst zwischen zwei Buchdeckel. Zum Buch: https://goo.gl/5Cu34L

Dish
  • 75º

Comment (0)

Log in or Sign inTo leave a comment.