Helmut Schlader

Helmut Schlader

Inhaber / Geschäftsführung @Alpenkaviar

Sünden im Umgang mit Kaviar

Wenn ich meinen Kaviar verkaufe interessiert mich natürlich auch was damit gemacht wird bzw. wie mit diesem teuren Produkt umgegangen wird. Hier teile ich einige interessante Erlebnisse mit euch. ? Eigentlich dachte ich immer, dass Köche wissen wie man Kaviar verwendet und wie man ihn am besten kombiniert. Einmal ist es mir jedoch passiert, dass bei der Zubereitung Parmesan auf den Kaviar gestreut wurde. Ein absolutes No-Go, da der Geschmack des Kaviars völlig übertönt wird.  ? Ab und zu habe ich auf Speisekarten schon „Beluga Kaviar“ gelesen obwohl die Gastronomen meinen Alpenkaviar vom Sterlet oder Sibirischen Stör verwenden. Ich denke es liegt daran, dass Beluga Kaviar einer der bekanntesten Sorten ist. Dieser stammt jedoch vom europäischen Hausen und unterscheidet sich maßgeblich von meinem Alpenkaviar.  ? Bei meiner Kaviarproduktion achte ich bewusst darauf den Salzgehalt möglichst gering zu halten, damit der natürliche Geschmack des Kaviars gut erkennbar ist. Eine Köchin bat mich aber einmal für sie den Kaviar stärker zu salzen. Als ich ihr dann sagte, dass sie den Kaviar einfach selbst nachsalzen soll, hat sie mir am Anfang gar nicht geglaubt.

Ingredients
  • 18º

Comment (0)

Log in or Sign inTo leave a comment.