Helmut Schlader

Helmut Schlader

Inhaber / Geschäftsführung @Alpenkaviar

Welche Faktoren haben Einfluss auf den Geschmack von Kaviar?

Der Geschmack des Kaviars wird durch das Zusammenspiel verschiedenen Komponenten stark geprägt. Ausschlaggebend ist die Störart von der der Kaviar gewonnen wird. Jeder Stör liefert unterschiedliche Aromen. Des Weiteren spielt die Wasserqualität eine wichtige Rolle. Ist diese nicht ideal, so kann der Kaviar schnell moosig oder erdig schmecken. Unsere Teiche beispielsweise liegen am Rande des Nationalparks Kalkalpen in Oberösterreich und bestehen aus kristallklaren Quellwasser aus den Bergen, was für eine hervorragende Qualität spricht.

Auch die Aufzucht und Fütterung haben Einfluss auf den Kaviargeschmack. Manche Produzenten halten ihre Störe in Kreislaufanlagen. Dort simulieren sie durch das Schwanken der Wassertemperatur zwei Mal im Jahr Sommer und Winter. Durch diesen Prozess können die Fische häufiger gefüttert werden und sie wachsen schneller bzw. gewinnen an Masse. Das wiederum ermöglicht eine schnellere Eierproduktion. Der Nachteil dieser Haltung: der Kaviar hat einen höheren Fettgehalt und daher einen anderen Geschmack.

Ingredients
  • 12º

Comment (0)

Log in or Sign inTo leave a comment.