Wie erkennt man die Qualität von Kaviar?

Qualitativ hochwertigen Kaviar kann man anhand von eindeutigen Merkmalen in Aussehen, Geruch und Geschmack erkennen. ? Aussehen: Beim Öffnen der Dose darf der Kaviar niemals am Deckel kleben, sondern muss unversehrt am Boden liegen. Die Fischeier müssen einen schönen glatten Spiegel bilden und dürfen nicht von zu viel Flüssigkeit umgeben sein. Das wäre ein Zeichen dafür, dass der Kaviar zu wenig abgetropft wurde. Grundsätzlich sagt man je größer der Kaviar desto hochwertiger ist er. Die Farbe des Kaviars ist kein eindeutiges Qualitätsmerkmal, da sie abhängig von der Störart ist. ? Geruch: Keinesfalls darf Kaviar fischig oder metallisch riechen. Er muss den typischen Kaviargeruch aufweisen, der leicht nach Meer und Salzwasser duftet. ? Geschmack: Der typische Geschmack von Kaviar ist leicht nussig. Die Körner sollen prall und zart sein damit sie leicht im Mund zerplatzen. Kaviar darf nicht moosig oder erdig schmecken, denn das würde auf eine schlechte Wasserqualität hinweisen.

Zutaten
  • 79º

Kommentare (0)

Melde dich an oder erstelle ein Konto, um einen Kommentar zu hinterlassen.