Benedikt  Daschner

Benedikt Daschner

Gründer @chocolate³

Chocolate Hack - Schokoladenstangen

Mit diesen Schokostangen könnt ihr ganz einfach und schnell jedes Dessert zu einem Hingucker machen. Ich zeige euch in diesem Video wie ihr in 10 Minuten Schokodekor für mehr als 50 Desserts machen könnt! Was ihr dafür braucht: ✔ temperierte SchokoladeFolie (Overheadfolien eignen sich am besten) ✔ Teigkarte mit ZackenWinkelpalette Und so geht's - step by step:

Nehmt eine einfache Teigkarte mit Zacken und schneidet die Spitzen ab. Ihr könnt hier ganz individuell entscheiden, wie breit ihr die Streifen gerne haben möchtet. Indem ihr die Spitzen abschneidet, entsteht zwischen den Streifen ein größerer Abstand. Die Schokolade ist ziemlich flüssig und je weiter der Abstand, desto kleiner die Chance, dass die Streifen zusammenfließen. Ihr solltet auch versuchen die Zacken so gerade wie möglich abzuschneiden. Das erleichtert den späteren Vorgang immens. Sind die Spitzen erstmal ab, könnt ihr gleich mit der Schokolade loslegen. Achtet unbedingt darauf, dass ihr die Schokolade temperiert bevor ihr sie verwendet. Gießt sie auf eine Folie und streicht sie mit einer Palette dünn auf. Je dünner ihr die Schokolade auftragt, desto filigraner wirken die Stangen am Ende.

Noch bevor die Schokolade anzieht, nehmt ihr die Teigkarte und zieht sie, mit den abgeschnittenen Zacken nach unten, über die Folie. Wenn ihr gerade Schokostangen haben wollt, solltet ihr darauf achten, die Teigkarte gleichmäßig und gerade zu führen. Wenn ihr nicht sehr geübt darin seid, nehmt besser kleinere Folien. Lasst die Schokolade kurz anziehen und hebt die Folie dann vorsichtig hoch. Wenn ihr verhindern wollt, dass sich die Schokostangen beim Abkühlen biegen, legt die Folie verkehrt (Schoko nach unten) auf ein Blech. 👉 5 Minuten in den Kühlschrank.

Schon nach wenigen Minuten könnt ihr die Folie abziehen et voilà, ihr habt viele einzelne Schokostangen. Viel Spaß mit meinem Chocolate Hack!

Tools & Techniques
  • 56º

Comment (0)

Log in or Sign inTo leave a comment.